Traumhochzeit bei Regen am Spitzingsee

31. August 2019

Nass war diese Hochzeit – selten hatte ich so viel Regen an einem Hochzeitstags. Aber in den Bergen steckt man halt nicht drin. Jetzt aber erstmal von Anfang an. Schon bei der letzten Vorbesprechung vor der Hochzeit habe ich mich so auf diesen Tag gefreut – Berge, See, tolle Menschen, ein gut geplanter Ablauf, Sunsetshoot und ein Paar, was mir voll und ganz vertraut.
Los ging es also zum Spitzingsee, ich war schon ein bisschen früher da zum Einchecken und hab dann direkt noch einen Locationcheck gemacht. Alle top, den Sonnenstand für den Abend gecheckt, Wettervoraussage, bisschen Nieseln sollte es am Nachmittag. Halb so schlimm.

Sunsetshooting am See

Und ein kleines Sunsetshooting gab dann auch, zwar eher mit Blitz als mit Sonne, aber einfach mega schön. Ein rundum gelungenes Fest also. Und das Highlight, bei dem ich auch immer noch Gänsehaut bekomme ist der Film, den ich für die Beiden machen durfte. Ein riesiges Dankeschön an euch Zwei, dass ich dieses Highlight von 2019 hier zeigen darf.
Und falls euch interessiert, wie die Beiden mit dem Regen an der Hochzeit umgegangen sind, dann schaut mal in diesem Blogpost von unserem neuen Hochzeitsguide vorbei. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Getting Ready im Hotel

Los gings mit dem Getting Ready im Hotel bei bester Laune und Sonne Wolken Mix. Die kirchliche Trauung war ein emotionaler Höhepunkt, Musik von Freunden, ein äußerst charmanter und humorvoller Pfarrer, ein Hinweis im Liedblatt, dass doch bitte kein anderer fotografieren soll (1000 Dank dafür!!). Ich hatte ja meine Kamera zum Verstecken, das Brautpaar Taschentücher. Nach dem Auszug fing es dann prompt an zu regnen, grade dass wir alle noch halbwegs trocken zur fußläufig entfernten Location, der Spitzingalm, gekommen sind. Die Gratulation fand dann unter einem Sonnenschirm statt, die Gäste wurden ein wenig nass, aber ist ja nur Wasser. Gemütlich wurde es dann in der Alm, alle flüchteten ins Warme und Trockene.

Regen und Paarportraits? Aber logo

Mit Kaffee und Kuchen stärkten wir uns alle erstmal, immer den Blick auf den Regenradar gerichtet. Leider keine Besserung in Aussicht. Naja, es gibt ja noch die Hotellobby. Aber Kathrin und Raffael, die sich beim IronMan kennengelernt haben, sind ja nicht aus Zucker und so haben die Beiden entschieden, trotz Regen in der Natur zu fotografieren. Ich bin ja für alles zu haben, solange mir jemand einen Schirm über die Kamera hält, die mag Regen nämlich nicht ganz so gerne. Also die Schirme gepackt und auf in den Regen – zu 7t, Trauzeugen und Make-Up Artist (und gleichzeitig Assistentin), Brautpaar und ich. Und kann nur sagen: es hat so unglaublich viel Spaß gemacht und war mal ganz was Anderes. Alle haben an einem Strang gezogen, ich habe in sehr kurzer Zeit sehr viele verschiedene Fotos gemacht, der Regen zwingt einen, sehr konzentriert und fokussiert zur arbeiten, genau zu planen (welche Optik nehm ich als nächstes, welchen Ausschnitt usw.?) und schnell zu arbeiten. Die Lichtstimmung und die Wolken in den Bergen haben uns unglaublich schöne und stimmungsvolle Bilder beschert. Und danach war es in der Hütte umso gemütlicher und entspannter.

Sunsetshooting am See

Und ein kleines Sunsetshooting gab dann auch, zwar eher mit Blitz als mit Sonne, aber einfach mega schön. Ein rundum gelungenes Fest also. Und das Highlight, bei dem ich auch immer noch Gänsehaut bekomme ist der Film, den ich für die Beiden machen durfte. Ein riesiges Dankeschön an euch Zwei, dass ich dieses Highlight von 2019 hier zeigen darf.
Und falls euch interessiert, wie die Beiden mit dem Regen an der Hochzeit umgegangen sind, dann schaut mal in diesem Blogpost von unserem neuen Hochzeitsguide vorbei.

Location: Arabellahotel Spitzingalm am Spitzingsee
Kleid: Rosa Clara (aus Da Vinci, Stuttgart)
Anzug: Suitsupply
Haare & Make-Up: Patricia Heck Make up & Hair, Berlin
Strauß & Blumendeko: Dufte Blume, Hausham
Papeterie: Caroline Dumont du Voitel, München
Kirche: St. Bernhard, Spitzingsee
Torte: Arabella Alpenhotel
Candy Bar: Candy Concept, Stuttgart
Ringe: Breedia, München
Musikerduo: Die Zwei Sterntaler, Vandans
DJ: Thomas Langer, München

SHARE THIS STORY